Blog

Winterwartung einer Betonmischanlage 2018-11-02 14:17:48

Das kalte Wetter und die Umweltbedingungen stellen unsere Anwendung vor große HerausforderungenBetonmischanlagen. um das zu machenBetonmischanlagenUm unter den rauen Witterungsbedingungen reibungslos funktionieren zu können, müssen unsere Kunden und Kundendienstingenieure einige notwendige Kenntnisse der Winterwartung unserer Produkte beherrschen. Sprechen Sie darüber, wie Sie sich um unsere Produkte kümmern.

Winter Maintenance of Concrete Batching Plant


a.Wasserversorgungshinweise für ein Wasserversorgungssystem

1.die Wasserpumpe sollte regelmäßig nach Bedarf geschmiert werden;

2.Wenn die Wasserpumpe für längere Zeit den Betrieb einstellt, sollte das Wasser in der Leitung gereinigt werden. Wenn das Absperrventil installiert ist, ist besonders darauf zu achten, dass das Wasser im Absperrventil entleert wird.

3. im Winter ist es notwendig, den normalen Wasserfluss im Rohr sicherzustellen, und die Wärmeschutzrohre können hinzugefügt werden, um ein Einfrieren zu verhindern;

4.Überprüfen Sie regelmäßig die Verbindungsstelle der Wasserzuleitung, da sich die Verbindungsstelle leicht Wasser ansammeln kann.

5.Falls die Pumpe einfriert und das Messer auffängt und der Motor blockiert ist, schalten Sie die Pumpe sofort aus und verwenden Sie heißes Wasser zum Bewässern der Wasserpumpe, um das Gehäuse zu erwärmen, bis sich die Motorwelle frei bewegen kann. Öffnen Sie die Pumpe nicht gewaltsam, um eine Beschädigung der Komponenten zu vermeiden.


b.gas versorgungssystem winterwartungsanleitung

1. kondensatentladung:

Der Kondensatabzug umfasst das gesamte pneumatische System, von Luftkompressoren über Luftspeicher bis hin zu Rohrsystemen, Luftfiltern und automatischen Abläufen. Am Ende des Betriebs sollte das Kondensat abgelassen werden, damit das Kondensat nicht gefriert, wenn die Nachttemperatur unter Null liegt. Aufgrund des Temperaturabfalls in der Pipeline in der Nacht wird das kondensierte Wasser weiter abgeschieden. Daher sollte das pneumatische Gerät vor dem täglichen Betrieb auch das Kondensat ablassen. Prüfen Sie, ob der automatische Abfluss richtig funktioniert und dass kein Wasser im Wasserbecher vorhanden ist.

2. Kontrollieren Sie das Schmiermittel:

1). Wenn das pneumatische Gerät läuft, prüfen Sie, ob der Öltropfen des Öl-Misters den Anforderungen entspricht und ob die Ölfarbe normal ist, dh das Öl darf nicht mit Staub und Feuchtigkeit vermischt werden.

2). Es ist am besten, das Öl einmal wöchentlich aufzufüllen: Achten Sie beim Auffüllen des Öls auf die Reduzierung des Öls. Ist der Ölverbrauch zu gering, sollte die Ölmenge angepasst werden. Wenn die eingestellte Ölmenge noch zu niedrig ist oder kein Öl tropft, prüfen Sie, ob sich der Ölnebeleinlass und -auslass vertauscht und die Rohrleitung verstopft ist. Um herauszufinden, ob die Schmiermittelmenge moderat ist, legen Sie ein sauberes weißes Papier in die Nähe des Auslassanschlusses des Umschaltventils. nach drei bis vier Betriebszyklen, wenn sich nur ein sehr heller Fleck auf dem weißen Papier befindet. Dies zeigt eine gute Schmierung und einen geeigneten Ölnebelgehalt an.

3. air kompressor wartung:

1). Luftleck prüfen, auf luftlecks prüfen;

2) ob der Motordreieck-Antriebsriemen lose ist oder altern lässt;

3). Achten Sie besonders auf das Nachfüllen des Öls im Kurbelgehäuse des Luftkompressors. Das Öl sollte nicht unter der unteren Grenze des Schauglases liegen und das Öl hinzufügen oder ersetzen, das der Viskosität des Wintergebrauchs entspricht, gemäß dem Typenschild des Luftkompressors.


Winterwartungshinweise für additive Systeme

1. Wegen der kalten Witterung achten Sie auf den Wärmeschutz der Rohrleitung und

die Isolierung des Additivtanks, um ein Einfrieren des Additivs zu verhindern, was die Produktion stört;

2.Wenn der Bau im Winter längere Zeit nicht durchgeführt wird, sollte der Zusatzstoff in der Zusatzstoffleitung freigesetzt werden, um ein Einfrieren oder Korrosion der Rohrleitung zu verhindern.

3.wenn derBetonmischanlagedas Additiv im Additivtank vor dem Betrieb lange Zeit nicht in Betrieb genommen wurde, sollte mit der Additivpumpe umgewälzt werden und das Additiv gleichmäßig mischen, um ein Entmischen zu verhindern;

4. die Additivpumpe regelmäßig warten und regelmäßig schmieren; Wenn es längere Zeit nicht verwendet wird, das Additiv der Additivpumpe reinigen, um ein Einfrieren und Korrosion der Additivpumpe zu verhindern.

5.Überprüfen Sie regelmäßig die Verbindungsstellen der Additivleitung, da Additive leicht angesammelt werden können.


d.betonmischer winterwartungsanleitung

1. betonmischer verwenden Umgebungsbedingungen

Arbeitstemperatur: 1 ~ 40 ° C

Luftfeuchtigkeit: 90%

Arbeitshöhe: ≤2000m

2.Winterstartvorgang

1) Im Winter sollte der Mischer am Arbeitsplatz eine Heizung haben. Halten Sie die Raumtemperatur so weit wie möglich über 0 ° C. Der Mischer muss vor Beginn der Arbeit mindestens 30 Minuten entladen sein.

2) Wenn die Umgebungstemperatur unter dem Standard liegt, muss ein beheiztes Gebläse verwendet werden, um das Antriebsgerät zusätzlich von außen zu beheizen.

1) den Lagerort derBetonmischersollte sich vorzugsweise in einem Gebäude mit mäßiger Erwärmung befinden und über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, um mechanische Erschütterungen, Erschütterungen, Staub, Feuchtigkeit und chemische Korrosion zu vermeiden. Die untere Temperaturgrenze liegt nicht unter -30 ° C, und die Bedingungen für die Verlegung der Grundfläche und andere Bedingungen sind gegeben.

2) Vermeiden Sie ungeschützte Lagerung im Freien. Wenn dies unvermeidbar ist, ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um es zu schützen: nur zur kurzfristigen Lagerung;

Previous Post Nächsten Post
Newsletter

Sign-up erhalten Informationen zum Unternehmen

Copyright © 2015-2020 Fujian Xinda Machinery Co., Ltd..Alle Rechte vorbehalten.Powered by dyyseo.com

whatsapp : 008613788829754

skype : sam@xdmac.com

Tel : 008613788829754

E-Mail : xd@xdmac.com

contacts Startseite